Fachbereich Elektrotechnik

Zum Fachbereich Elektrotechnik gehören alle Berufe, deren Aufgabe es ist, elektronische Anlagen zu bauen, zu warten oder instand zu halten. Das können sein: 



Elektroniker/in Maschinen- und Antriebstechnik,

Industrieelektriker/in Fachrichtung Betriebstechnik,

Elektroniker/in Energie und Gebäudetechnik

Die Auszubildenden haben im ersten Lehrjahr an zwei Vormittagen Unterricht, jeweils sechs Schulstunden. Ab dem zweiten Lehrjahr erfolgt der Unterricht an einem Vormittag pro Woche mit jeweils acht Schulstunden. Der Fachunterricht erfolgt in Lernfeldern gemäß des Ausbildungsplanes. Während der gesamten Ausbildung gehört das Fach Politik in den Stundenplan.

Nach etwa anderthalb Jahren wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Diese Prüfung zeigt den Leistungsstand des/der Auszubildenden. Sie wird in der Regel von den Innungen abgenommen.

Am Ende der Ausbildung steht die Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Bremen. Sie wird in Kooperation mit der BST durchgeführt.

 

©2021 Berufliche Schule für Technik Bremerhaven